Logo

Intrepid

Intrepid

Seit Horace Martin seine ersten Morsetasten vor mehr als hundert Jahren herstellte, hat sich das Design der halbautomatischen Tasten kaum verändert. Die Intrepid bringt jedoch deutliche technische Änderungen bzw. Verbesserungen, die diese Bauart revolutioniert haben.

Die Rückstellkräfte und Dämpfung werden durch Magnete für ein Höchstmaß an Konsistenz und Haltbarkeit produziert. Der einzelne bewegte Arm wird über Präzisionsführungen so gelagert, dass er dauerhaft zuverlässige seine Arbeit verrichten kann. Die technische Herausforderung, den Arm beim Loslassen wieder in seine neutrale Grundstellung zu bringen, ist bei der Intrepid in Perfektion gelungen. Das macht diese Taste einzigartig! Die präzise Mechanik ist in zwei vergoldeten "Wänden" eingebettet, die auch zum Schutz des Mechanismus dienen.

Carlo Consoli, IK0YGJ, ein bekannter und hoch angesehener CW-Operator hat einen Videoclip für die Einstellung bzw. Abstimmung der Intrepid produziert. Dieses Video dient Ihnen als Hilfsmittel, wenn Sie Einstellungen bzw. Veränderungen an Ihrer Taste vornehmen möchten (www.youtube.de).

Die horizontalen Pendel, die die „dits" eines Morse-Zeichen erzeugen, werden durch einen ausgeklügelten Hebelmechanismus betätigt und sind dem Bediener zugewandt. Mit den Laufgewichten können Sie die Geschwindigkeit von etwa 18 wpm auf bis mehr als 40 wpm anpassen. Bei dem Drücken des „dit" Fingerpaddle fängt das horizontale Pendel zu schwingen an. Es erzeugt somit mechanisch die „dits", solange das Fingerpaddle gedrückt bleibt. Bleibt man auf dem Fingerpaddle, werden je nach Pendeleinstellung ca. 25 „dits" erzeugt, ehe die Pendelstange ausschwingt.

Die Hubwege von „dit" und „dah" können separat eingestellt werden.

Wenn Sie diese Taste live vor Ihnen in Aktion sehen, werden Sie von den vielen mechanischen Bewegungen fasziniert sein. Die Intrepid ist ein echtes Schwergewicht von etwa 6 Pfund.

Als ich, als Inhaber der Firma Dreampaddles, die erste Intrepid persönlich auslieferte, waren mein Kunde und ich bei dem ersten geben von Morsetönen beide so begeistert, dass wir uns mehr als eine Stunde, mit höchstem Genuss, über diese Wirkungsweise und der Einzigartigkeit dieses Meisterwerks unterhielten!

Fragen Sie die Intrepid per Email an
für 541,00 € inkl. MwSt

Die Versandkosten betragen innerhalb Deutschland pauschal 10,00 € pro Morsetaste. Für den Versand außerhalb Deutschland bitte die jeweiligen Kosten per Email anfragen.